Innsbruck von Oben

Innsbruck eine Stadt auch für Alpinisten …

Rumer Spitze
Rumer Spitze

Innsbruck wird gerne auch als die Hauptstadt der Alpen bezeichnet. Das hat seinen guten Grund, denn neben dem typischen Stadtflair ist die Stadt von herrlichen Gipfeln umrahmt und schmiegt sich sanft an deren Füße. Die Tiroler Landeshauptstadt kann mit einer schönen Liste von bekannten Alpinisten aufwarten und so ist es kein Wunder, dass sich ebensolche hier tummeln und sichtlich auch wohlfühlen. Vielleicht nicht auf den üblichen Touristenpfaden, aber nur ein paar Sprünge davon entfernt.

Innsbruck – Hauptstadt des Wintersport

 

Innsbruck ist jene Stadt Österreichs die als einziger Veranstaltungsort die einzigen Olympischen Winterspiele ausgetragen hat. Und diese Ehre wurde Innsbruck 1964 und 1976 gleich zweimal zu Teil. Mit der Bergiselschanze beheimatet die schöne Stadt zudem einen der vier Austragungsorte der bekannten Vier-Schanzen-Tournee.

Für Wintersportfans bietet Innsbruck zudem drei herrliche Skigebiete in unmittelbarer Umgebung:

  • Seegrube – Nordkette
  • Patscherkofel (Hausberg von Innsbruck)
  • Axamer Lizum

Innsbruck bietet dem Wintersportfreak viele Möglichkeiten und vor allem Abwechslung. Die Hauptstadt der Alpen kombiniert Sport, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Night-Life und so verwundert es nicht, dass sie sich jährlich über zahlreiche Gäste freuen kann.

Innsbruck – eine Stadt für Alpinisten

 

Dass Innsbruck auch im Sommer beeindrucken kann, erlebt man, wenn man eine ausgedehnte Wanderung durch die Nordkette in Angriff nimmt. Spätestens, wenn man auf den Gipfeln der Nordkette steht, versteht man, warum sich hier Alpinisten wohlfühlen. Karger Fels, herrliche hochalpine Landschaften, aber vor allem ein atemberaubender Blick auf die Hauptstadt der Alpen begeistern jeden.

Geier Wally's Hütte
Geier Wally’s Hütte

Selbst Kletterbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Die gebirgige Umgebung von Innsbruck bietet für jeden etwas. Ja, sie wird jedem Anspruch und Wunsch gerecht.

Herrliche Berggasthäuser, aber vor allem schöne Almen, wie die Höttinger Alm lassen die Besucher auf ihre Kosten kommen.

Im Herzen der Nordkette
Im Herzen der Nordkette

Tiroler Gastfreundschaft und Gaumenfreude

 

Innsbruck empfängt seine Gäste mit der berühmten Tiroler Gastfreundschaft. Die Unterkünfte bietet für jede Preisklasse etwas. Aber auch Genussspechte kommen in der Hauptstadt der Alpen nicht zu kurz. Man wartet nicht nur mit Tiroler Köstlichkeiten auf, sondern verwöhnt den Gaumen der Gäste auch mit internationalen Spezialitäten und Leckereien.

Das Hotel Best Western Mondschein ist einer meiner geheimen Favoriten. Vielleicht auch deshalb, da man von hier aus rasch in die schöne Gebirgswelt der Tiroler Hauptstadt abstechen kann. Aber auch die Innenstadt (Altstadt) mit ihrem Goldenen Dachl ist nur einen Katzensprung entfernt.

Innsbruck – eine Stadt, die ….

 

zu begeistern weiß und wirklich für jeden Besucher das bietet, was er sucht. Selbst Fußball-Begeisterte können am schönen Tivoli (Austragungsort der EM 2008) die berühmt berüchtigte Stimmung der fanatischen Tiroler Fans genießen. Erstklassig ist der Fußball hier zwar nicht mehr, aber man arbeitet daran. Und mal ehrlich, eine Mannschaft aus dem schönen Tirol sollte im Oberhaus Österreichs mitspielen.

Seegrube - Nordkettenbahn
Seegrube – Nordkettenbahn

Für mich gehört Innsbruck zu jenen Städten Österreichs, die ich immer wieder gerne besuche. Ich für meinen Teil liebe die Nordkette hier, manch anderer tummelt sich derweilen lieber in der schönen, hektischen Altstadt mit seinem Goldenen Dachl.

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s