5 tolle Wanderziele, die Kinderherzen höher schlagen lassen…

Kinder sind nicht immer begeistert, wenn es um das Thema wandern geht. Das hat oft gute Gründe. Oft wird die Tourenlänge nicht den Kindern angepasst, ein anderes Mal vergisst man auf kleine „Highlights“ auf dem Weg zum Ziel oder man wandert nicht mit den Kindern, sondern nur für sich. Und dabei ist es gar nicht schwer Kinderherzen von der Natur zu begeistern, wenn man die Tour mit Augenmaß und Herz plant. Ich möchte Euch heute 5 tolle Wandervorschläge für Vorarlberg vorstellen, die jedes Kind begeistern werden.

 

„Mit Kinder zusammen zu sein ist Balsam für die Seele.“

F.M. Dostojewski

 

Die Begeisterung des kühlen Nass – der Pfannensee

Pfannensee

Wer auf Hochgebirge, eine mächtige Gebirgskulisse und schöne Gipfel nicht verzichten möchte, der ist mit dem kleinen Pfannensee im Herzen der Silvretta richtig beraten. Ich habe mit meinen Jungs am Pfannensee übernachtet. Ein Gewitter, wie wir es erlebt haben, wünsche ich Euch nicht, auch wenn es ein unvergessliches Erlebnis war.

Der Pfannensee ist ein kleiner idyllischer Bergsee, der umrahmt ist von einer mächtigen Kulisse. Man blickt auf den Patteriol, die Neue Heilbronner Hütte und in die Gipfelwelt der Silvretta. Bereits die Wanderung zum See bietet viel für Kinder, denn man wandert durch herrliche Alplandschaft und kann, wenn man denn möchte, auf der schönen Verbella Alpe frische Alpprodukte genießen und natürlich Tiere bewundern.

Die Wanderung zum Pfannensee erfordert keine besonderen Erfahrungen oder Anforderungen und ist leicht zu begehen. Die Tiere, die Landschaft und die Bergbächlein werden die Kinder begeistern. Wer nicht unter freiem Himmel übernachten möchte, der kann zur nahe gelegenen, wunderschönen Neuen Heilbronner Hütte aufsteigen. Der Pfannensee und seine Umgebung sind ein echtes Highlight und das mit Sicherheit nicht nur für Kinder!

 

Noch ein See – der Maiensee

Maiensee

Ein weiteres Kleinod, Paradies in den Bergen ist der Maiensee im Herzen des Arlberg. Der Maiensee liegt idyllisch und ist umrahmt von den wunderschönen Gipfel des Arlberg. Die Gegend um den Maiensee beweist, dass der Arlberg auch im Sommer ein echtes Naturerlebnis ist.

Die Wanderung zum Maiensee und durch die Rosannaschlucht ist eine wahre Fundgrube der Entdeckungen für Kinder und so wundert es nicht, dass die Begeisterung keine Grenzen kennt. Der See, die Schlucht und die Gebirgsbäche sorgen für Abwechslung und wecken den Entdeckergeist.

Wer hier mit den Kindern unterwegs ist, der sollte sich, nein vor allem den Kindern Zeit lassen. Denn Natur will erlebt und gespürt werden.

 

Zwei Schluchten, ein Naturdenkmal und viel Wald – Rappenlochschlucht plus

Alpensalamander

Die Rede ist hier von der Alplochschlucht, der Rappenlochschlucht und dem „Kirchle“. In dem hier verlinkten Bericht habe ich noch drei Gipfel angehängt, diese sollte man aber, wenn man mit Kindern hier unterwegs ist ausklammern. Vielleicht nicht vom Anspruch und der Kondition her, sondern vielmehr deshalb, da die Kinder in diesen tollen Naturparadiesen genießen, entdecken und wundern wollen.

Die Rappenlochschlucht ist vielen ein Begriff, nicht ohne Grund, denn sie ist imposant und schön. Die schöne Alplochschlucht, die unmittelbar nach ihr folgt, steht ihr nicht wirklich nach und schließt nahtlos daran an. Das „Kirchle“, das oberhalb der zwei Schluchten liegt ist ein Naturdenkmal. Wilde, eigenwillige Gesteinsformationen laden zum Träumen und Entdecken ein.

Eine Wanderung, die man vor allem auch an heißen Tagen gut machen kann, denn die Schluchten, das Wasser und der Wald sorgen für eine angenehme Frische.

Alles in allem eine wunderschöne Tour, die ideal ist für Familien mit Kindern. An nassen Tagen sollte man an gutes Schuhwerk denken.

 

Ein wild rauschender Bergbach, ein See und herrliche Natur – das Lecknertal

Lecknertal

Das Lecknertal ist für mich ein wahres Highlight an Naturerlebnis. Ein Tal, das zu jeder Jahreszeit zu begeistern kann und immer einen Besuch wert ist. Vor allem aber auch für Kinder.

Ein wunderschöner, kleiner, aber wild rauschender Gebirgsbach macht die Begrüßung zum Anfang. Anschließend wandert man auf herrlichen Wald- und Wiesenwegen vorbei ein beeindruckenden Bäumen. Hier gibt es immer wieder Neues zu entdecken.

Die wunderschöne kleine Kapelle, die auf dem Weg liegt, die vielen kleinen Ställe, alten Schuppen und mehr erzählen Geschichten.

Das Highlight für Kinderherzen ist aber der Lecknersee selbst. Von sanften Gipfeln umgeben, wunderschön eingebettet liegt er in diesem Tal. Ein Traum!

Eine Wanderung, vielleicht auch ein Spaziergang, der Kinder richtig begeistern wird.

Eine erhabene Hütte, ein See und herrliche Bergwelt – der Stubener See

Stubener See

Der Stubener See liegt versteckt, ruhig, aber wunderschön im Herzen des Arlberg. Wer hier mit Kindern unterwegs ist, der sollte die Gipfel der hier verlinkten Tour streichen und etwas mehr Zeit beim See und der Hütte einplanen. Die Kinder werden es ihnen danken.

Der Stubener See ist ein echtes Kleinod. Umrahmt von wunderschönen alpinen Pflanzen und mit herrlichem Blick auf das Lechquellengebirge. Aber ist vor allem auch für Ruhe suchende eine echte Topempfehlung. Für Kinder gibt es um den See herum viel zu entdecken. Frösche, Salamander und vieles mehr tummelt sich hier um diesen schönen See.

Den Anstieg auf die schön gelegene Kaltenberghütte sollten sie unbedingt mit einplanen, denn auch hier werden sich die Kleinen richtig wohl fühlen und die Herren und Frauen Reiseleiter kommen hier ebenfalls auf die Kosten.

Alles in allem eine wirkliche tolle Wanderung für Familien mit Kindern.

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

6 Kommentare zu “5 tolle Wanderziele, die Kinderherzen höher schlagen lassen…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s