100 jähriger Kalender – ein Sommer nach Plan

Eigentlich ist mir das Wetter egal, denn es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Aber mal ehrlich, dieser Sommer kann auch die größte Frohnatur ins Wanken beziehungsweise zumindest zum Nachdenken bringen. Daher ist es Zeit, sich mit dem lieben Wetter zu beschäftigen. Meteorologen waren zuletzt nicht treffsicher und daher gilt es andere „Wetterfrösche“ unter die Lupe zu nehmen. Ich habe mich für den 100 jährigen Kalender entschieden.

Hätte er in diesem Jahr Recht behalten?

 

Als erstes gilt es natürlich zu prüfen, ob der 100 jährige Kalender in diesem Sommer Recht behalten hätte. Gleich vorab: er hat es – mit Schulnoten betrachtet – befriedigend geschafft eine nicht wirklich erfreuliche, aber treffende Vorhersage zu treffen.

 

100 jähriger Kalender

Wetter Online – historisch

Fehlerhaft

Juli 2014

     

Regentage

7 Tage

17 Tage

10 Tage

Sonnentage

24 Tage

13 Tage

11 Tage

August 2014

     

Regentage

23 Tage

13 Tage

10 Tage

Sonnentage

7 Tage

14 Tage

7 Tage

 

Das Ergebnis selbst hat mich etwas ernüchtert, denn „gefühlt“ hatte ich keinen Sommer und hätte die 23 Regentage vom 100 jährigen Kalender sofort unterschrieben.

Wie dem auch sei, ein „durchwachsener“ Sommer stand laut 100 jähriger Kalender auf dem Programm und das war er nun auch wirklich. Aber eben doch besser als „gefühlt“ J. So sind wir Menschen wohl.

100 jähriger Kalender und doch keine 100 Jahre

 

Der 100 jährige Kalender – und das verwundert immer wieder – hat mit 100 Jahren nichts zu tun. Mauritus Knauer hat den Kalender entwickelt. Ihm ging es dabei darum einen einfachen Kalender zu entwickeln. Dabei hat er nicht – wie oft gehört – behauptet, dass sich das Wetter alle 100 Jahre einfach wiederholt, sondern er hat vielmehr die Zusammenhänge zwischen Himmel und Erde unter die Lupe genommen. Allerdings und das liegt dem 100 jährigen Kalender zu Grunde, wiederholt sich laut diesem das Wetter alle sieben Jahre.

Den 100 jährigen Kalender kann jeder für sich selbst führen und darüber Buch führen. Dabei muss man nur das Planetenjahr ermitteln oder wer es einfacher möchte einfach „googlen“. Ich bevorzuge Letzteres, da ich genügend andere Beschäftigung habe J.

Aussicht auf einen schönen Herbst und Winter?

 

Nichts würde mich nach diesem Sommer mehr trösten, als der Ausblick auf einen schönen Herbst und einen schneereichen Winter in diesem Jahr. Der 100 jährige Kalender sieht folgendes Wetter für diese Jahreszeiten für uns vor:

 

100 jähriger Kalender

September

 

Regentage

12 Tage

Sonnentage

18 Tage

Oktober

 

Regentage

1 Tag

Sonnentage

30 Tage

November

 

Regentage

17 Tage

Sonnentage

13 Tage

Schneetage

 

Dezember

 

Regentage

9 Tage

Sonnentage

20 Tage

Schneetage

2 Tage

 

Im September bleibt somit alles beim „Gewohnten“. Der Oktober hingegen verspricht ein echter Traummonat zu werden. Schnee wird es nicht viel geben. Weihnachten und Dezember sind tendenziell vom Schnee verschont. Meine Hoffnung auf einen schneereichen Tourenwinter verfliegen somit. Schade darum. Aber vielleicht hat sich ja wer verrechnet und ich bleibe doch bei der alten Taktik: „Nehmen wie es ist.“.

Aber dennoch zurück zum Blog und zu meinen Themen: wer in den Bergen unterwegs ist, der sollte immer ein achtsames Auge auf das Wetter und die Verhältnisse haben!

Wer keine Lust zum „googlen“ hat, der kann den 100 jährigen Kalender hier verfolgen.

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

9 Kommentare zu “100 jähriger Kalender – ein Sommer nach Plan”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s