Wirthatobel

Biketour – Rund um den Pfänder

Der Pfänder ist der Hausberg von Bregenz und bekannt für die Adlerwarte, den Wildpark und den herrlichen Blick über den Bodensee. Er gehört zu den viel besuchten Attraktionen am Bodensee. Nicht auch zuletzt, da er gemütlich per Kabinenseilbahn erreicht werden kann. Aber der Pfänder kann noch mehr – er ist auch ein ideales Ziel für Biker, die Touren suchen, die auch von Einsteigern noch gut zu bewältigen sind.

Ausgangspunkt

 

Ausgangspunkt für diese Tour ist Hörbranz. Ein kleiner Ort unterhalb des Pfänders und unmittelbarer Grenzort zu Lindau am Bodensee. Parken kann man direkt bei der Pfarrkirche. Hier geht es den schmalen Fahrweg hoch in Richtung Parzelle Giggelstein. Bereits nach kurzer Zeit macht der schmale Fahrweg eine Linkskurve, Biker können sich aber auch weiter geradeaus halten und auf dem kleinen Fußweg bis zur Allgäuerstraße hochfahren. Kurz die Brücke bei der Straße passieren und dann links hoch entlang der schmalen Fahrstraße (also die Allgäuerstraße verlassen). Bis zum Erreichen des Waldes bleibt man nun auf diesem Weg. Mit Erreichen des Waldes erreicht man nun auch den Einstieg in die eigentliche Tour.

Bergwärts Richtung Lutzenreute und Eichenberg

 

Kurz nach Erreichen des Waldes heißt es Augen offen halten, denn wer zügig unterwegs ist, kann unter Umständen die Abzweigung auf den Forstweg verpassen. Dieser führt scharf links hoch Richtungen Lutzenreute. Ab jetzt heißt es nun Höhenmeter machen und den Pedalen Stoff geben. Der Forstweg führt kurvenreich und teilweise schön ansteigend J durch den Wald hoch. Erst mit Erreichen des Weingärtle können die Beine für eine kurze Zeit verschnaufen, bevor es weiter bergwärts Richtung Lutzenreute geht.

Zwischenstopp am Höhepunkt

 

Wer durstig geworden ist, der kann entweder in Lutzenreute beim Gasthof Paradies zukehren oder noch ein paar weitere Höhenmeter zurückkehren und im Schüssellehen einen Drink zu sich nehmen. Was vielleicht nicht die schlechteste Alternative ist, denn ab hier geht es wieder deutlich gemütlicher zur Sache, denn die meisten Höhenmeter haben wir nun hinter uns.

Pfänderrücken – genießen auf dem Bike

 

Ab dem Schüssellehen geht es entlang der herrlichen Landschaft weiter Richtung Parzelle Hinteregg. Wer möchte, der kann hier in der Sennerei leckeren, mehrfach prämierten Käse in den Rucksack packen, bevor es nun talwärts geht. Bei Hinteregg hält man sich Richtung Wirthatobel/Hirschberg. Durch das wilde Wirthatobel geht es nun zügig talwärts. Achtung: hier fahren auch KFZ und der Forstweg ist nicht übertrieben breit. Und an so mancher Stelle geht es im Wirthatobel kräftig abwärts.

Wir fahren allerdings nicht ganz ab, sondern achten auf die Abzweigung, die Richtung Geserberg führt. Hier heißt es nochmals die letzten Kräfte etwas mobilisieren und einige Höhenmeter hoch in die Parzelle Geserberg zu machen.

Über den Stollen – Wallfahrtskapelle und Gasthaus – geht es nun endgültig talwärts Richtung Bregenz. Mit Erreichen des Endes des Wirthatobel kann man nun entscheiden:

…wer bereits genug hat, der fährt über die Langenerstraße gemütlich ab, wer noch „Saft“ in den Beinen hat, der fährt nochmals ansteigend hoch zur Fluh. Das ist die deutlich schönere Alternative und zudem wird man auf der Fluh nochmals mit einem herrlichen Blick über den See belohnt. Allerdings braucht es etwas „Most“ in den Beinen.

Über die Fluh geht es nun zurück nach Bregenz und von entlang dem Bodensee zurück nach Hörbranz.

Eine wunderschöne Tour, die nichts vermissen lässt. Schöne Steigungen für die Beine bietet, durch wunderschöne Natur führt und viele schöne Blicke auf den Bodensee gewährt! Eine Tour, die man immer wieder gerne macht.

Daten – Variante ohne Fluh:

  • Wegstrecke: 35,6km
  • Höhenmeter: 1.343m
  • Höchster Punkt: 992m
Biken Pfänder
Biken Pfänder

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

3 Kommentare zu “Biketour – Rund um den Pfänder”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s