Triestenkopf

Outdoorblog-Award 2014 – Unter der Lupe „Do geht’s auffi“

do gehts auffi

Der aktuelle Gipfelstürmer beim Outdoorblog Award 2014 ist „do geht’s auffi“. Der Blog ist damit ein echter Gipfelstürmer, denn im letzten Jahr war er noch gar nicht am Start. Damit ist der Blog Newcomer of the Year :). Dass der Blog und die Blogger dahinter einiges können und auch bewegen, zeigt bereits der erste Blick auf den Blog.

Erfrischend anders ist das Erscheinungsbild. Bereits das Logo fesselt und spricht Bände. Hinter dem Blog stehen Dani (Mileena) und Philip (Ikarus). Beide sind „bergnarrisch“ – behaupten sie von sich selbst – und die Touren und deren Beschreibungen bestätigen das in gekonnter Art und Weise.

Die Beiden nehmen Touren in Angriff, die nicht jedermanns Sache sind – denn nicht selten legen sie am schroffen Fels selbst Hand an, aber es sind Touren und Routen, die begeistern. Neben den klassischen Bergtouren schreiben sie über Trailruns, richtiges Klettern und Skitouren. Die Bilder ihrer Touren machen Lust auf mehr und so manches Mal auch etwas Durst J

Dass man auch unter 2000 Höhenmeter klettern kann, zeigen die vielen Berichte über Kraxeleien unter dieser Marke, wenngleich man das Gefühl hat, dass es die Beiden gerne auf Gipfel treibt, die den 3000er knacken.

Wirklich sesshaften Eindruck machen sie keinen, denn sie sind beinahe überall unterwegs. Echte Gebirgsfexen eben. Vorarlberg, Tirol, Bayern, Allgäu und Südtirol stehen auf dem begehrten Speiseplan.

Sie schreiben anders, mitreißend anders. Ein Blog, den man gerne liest und verfolgt und der nicht ohne Grund das Gipfelkreuz beim Outdoorblog-Award im Visier hat.

 

Erscheinungsbild des Blogs Anders, aber erfrischend anders. Schönes Erscheinungsbild.
Anzahl Berichte, Schreibstil Der Blog hat bereits viele Tourenberichte gesammelt und geschrieben wird frisch von der „Schnauze“ weg. Mir gefällt’s, mich hat’s gepackt!
Fotos, Beschreibungen Schöne Fotos gehören zu jedem Bericht. Action wird vermittelt. Keine reinen Landschaftsfotos, sondern auch Bilder in Aktion. Das gefällt. Geschrieben wird frisch, munter und fröhlich, vermutlich werden so auch die Gipfel in Angriff genommen J
Blogger Dani und Philipp sind begeisterte Bergfexen und mit ihrem Blog stecken sie vermutlich auch noch viele andere an … ein Blog, der in meiner Fav‘ Leiste Platz nimmt J

 

Outdoorblog-Award 2014 – jede Stimme zählt!

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

6 Kommentare zu “Outdoorblog-Award 2014 – Unter der Lupe „Do geht’s auffi“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s