Damüls, Mellau & Faschina ein Skigebiet, das größte Skigebiet im Bregenzerwald

Portlakopf in Damüls
Portlakopf in Damüls

Die Alpen sind auch im Winter, vielleicht dann ganz besonders, ein Magnet für Sportfreunde. Die Möglichkeiten sind vielfältig und vor allem abwechslungsreich. Auf meinem Blog findet ihr bereits viele Berichte über Skitouren und andere Aktivitäten abseits der typischen Touristenströme. Kein Wunder, denn eigentlich bin ich kein großer Freund von Publikumsmagneten. Und trotzdem zieht es mich immer wieder auf die Piste. Meine Erfahrungen und Eindrücke werde ich hier zusammentragen.

 

damüls faschina

 

Damüls, Mellau & Faschina – Eine Verbindung, die Großes möglich macht:

 

Sowohl Mellau, als auch Damüls/Faschina waren bislang dafür bekannt, daß ihr Skigebiet überschaubar war. Aber die drei Skigebiete haben in den letzten Jahren kräftig zugelegt und überraschen jetzt so manchen Besucher mit einem Pistenangebot, das vielen Großen in nichts nachsteht. Durch die Verbindung der beiden Skigebieter Damüls und Mellau ist ein Skigebiet entstanden, das einiges zu bieten hat.

Nun aber zum eigentlichen Kern der Sache, dem Skigebiet. Hier die Facts:

  • 13 Schlepplifte
  • 14 Sesselbahnen
  • 2 Kabinenbahnen

Gemeinsam mit Faschina und der neuen 8er Sesselbahn, die in der Saison 2013/2014 eröffnet wird, bietet Damüls, Faschina und Mellau 29 Beförderungsmittel für die Pistenverrückten in schneereiche Regionen. Die Bahnen sind auf dem modernsten Stand – zumindest größten Teils und bieten den hohen Komfort, den man heute voraussetzt. Die Talstation in Mellau war in früheren Jahren bekannt für lange Wartezeiten. Das hat sich durch den Zusammenschluß der Skiregionen deutlich gebessert. Natürlich ist an starken Besuchertagen auch heute noch mit Wartezeit zu rechnen, aber diese hält sich in Grenzen. In jedem Fall wurden beide Skigebiete durch den Zusammenschluß deutlich aufgewertet. Hier geht es zum interaktiven Pistenplan.

109 Pistenkilometer kann das Skigebiet offerieren. Damit gehört man zu den größeren Skieldorados in Vorarlberg.

  • 27,6 km “blaue” Pisten (leicht)
  • 50,5 km “rote” Pisten (mittel)
  • 30,9 km “schwarze” Pisten (schwer)
  • 7 Skirouten 

Das Pistenangebot ist „bunt“ und bietet für jeden etwas. Im Bereich der Skirouten/Freeride-Möglichkeiten hält man mit den ganz Großen nicht mit, aber sieben Skirouten werden geboten und die können durchaus etwas.

Dafür kann Damüls mit einem Snowpark der Extraklasse aufwarten, dem „Burton Snowpark“. Auf 60.000m² Fläche wird hier dem Sportler einiges geboten. Der Snowpark ist im übrigen auch Austragungsort der ARC (Austrian Rookie Challenge). Das spricht für das Angebot.

Preise:

  • Tageskarte/Erwachsene € 45,–
  • Tageskarte/Kinder € 25,50

Die Preise liegen im oberen Grenzbereich. Der Zusammenschluß und der jüngste Ausbau wollen natürlich bezahlt sein. Zudem hat man kräftig in die Schneesicherheit investiert und wartet mit einigen Schneekanonen auf, die in „wärmeren“ Zeiten nachhelfen bzw. die Saison verlängern helfen sollen.

Auch abseits des „Pistenrummels“ hat die Region Damüls, Faschina und Mellau einiges zu bieten. Kein Wunder, der Gast von heute hat seine lieben Ansprüche.

Weitere Sportmöglichkeiten im Winter:

  • Naturrodelbahn Uga , Rodelbahn Mellau
  • Langlaufloipe (22,5 km)
  • Winterwanderwege

Damüls, Faschina und Mellau sind das größte Skigebiet im Bregenzerwald und orientieren sich mit ihrem Angebot und ihrer Größe ganz an den großen Nachbaren im Arlberg (Lech/Zürs).

Saisonstart in Damüls, Faschina und Mellau ist am 6. Dezember 2013!

Wissenswertes:

  • Erste Besiedelung um 1300 durch Walliser (Damüls)
  • Bis 1806 hatten Damüls/Faschina ein eigenes Gericht
  • 316 Einwohner (Damüls/Faschina)
  • 1.308 Einwohner (Mellau)
  • 85.906 Übernachtungen in Mellau (2010/2011)

Luxus-Herbergen in Damüls, Mellau und Faschina:

Wer richtigen Luxus sucht, der muß sich am Nachbarn in Lech/Zürs orientieren. Hier findet man ausreichend Luxustempel. Aber verstecken muß sich die Region Damüls, Mellau und Faschina nicht. Für gehobene Ansprüche wird genügend geboten.

 

Haubenlokale in Damüls, Mellau und Faschina:

Haubenlokale, die unter anderem im Gault Millau erwähnt und bewertet wurden, sucht man vergeblich. Aber gute Gastronomie gibt es ausreichend. Ein paar Tipps für den Gaumenschmaus:

Typisch regionale, sehr gute Küche findet man in der Region ausreichend!  Der Bregenzerwald ist bekannt für seine gute gut bürgerliche Küche und so sollte hier jeder auf seine Kosten kommen.

Nightlife in Damüls, Mellau und Faschina:

 

Discotheken und richtige Clubs sind hier Fehlanzeige, aber die Region wartet mit einigen reizvollen Bars und Pubs auf. Discotiger und richtige Nachtschwärmer müssen etwas weiter ausfliegen.

Après-Ski:

Fazit:

Damüls, Mellau und Faschina haben mächtig aufgeholt. Das Skigebiet ist das Herzstück dieser Region und hat in der Tat vieles zu bieten.

Auch Tourengeher kommen hier auf ihre Kosten. Einige Skitouren findet ihr auf meinem Blog unter der Rubrik „Skitouren“.

Wer Action pur auch in der Nacht sucht, der muß sich hier allerdings etwas mehr Mühe geben, als anderer Orts. Aber es wird auch dem Nachtschwärmer einiges geboten. Das Après-Ski läßt allerdings nichts vermissen. Und hier geben die „Wälder“ bekanntlich richtig Gas.

Gastronomisch kann man zwar nicht mit Haubenküche aufwarten, aber mit guter Bregenzerwälder Küche und diese ist bekanntlich sehr gut. Nicht ohne Grund dürfen sich die Restaurants in der Region zahlreicher „Leckermäuler“ aus dem Flachland erfreuen.

Bewertung: 

Bewertungskriterien  
Größe des Skigebietes ««««
Pistenangebot, Pistenzustand und Variationen «««««
Liftangebot, Komfort der Lifte, Bahnen «««««
Schneesicherheit «««««
Anfahrt, Parkmöglichkeiten «««
Pistenplan, Ausschilderung, Beschreibung «««««
Gastronomie, Hotel, Unterkünfte «««
Après-Ski ««««
Unterkünfte direkt an den Liften ««««
Angebot für Familien mit Kindern «««««
Freerider, Tourengeher ««««
Pisten für Anfänger «««««
Langlauf, Loipen «««
Snowparks ««««
Anspruchsvolle Pisten, Abfahrten ««««
Nightlife ««
Wintersportangebot abseits der Pisten «««
Rodeln, Snowtubing «««
 
  71/90

youtube facebook twitter gplusbtn

Lech/Zürs – Skigebiet im Fokus

Luxus- und Wellnesshotels im Bregenzerwald

Advertisements

19 Kommentare zu “Damüls, Mellau & Faschina ein Skigebiet, das größte Skigebiet im Bregenzerwald”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s