Winterstaude (1.877m) – Erhaben über Rheintal und Vorderer Bregenzerwald

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Winterstaude mit ihren 1.877 Höhenmetern liegt im Vorderen Bregenzerwald und gehört zu den größeren Erhebungen im Vorderen Bregenzerwald. Auf der nördlichen Seite des Berges liegt der Ort Egg/Schetteregg, der im Winter vor allem als schönes Skigebiet bekannt ist. Auch bei Skitourengehern ist die Winterstaude und der Nachbarkopf, der Bullerschkopf (1.761m), ein beliebtes Ziel.

Ausgangspunkt

Ausgangspunkt für diese schöne Wanderung (im Winter Skitour – allerdings mit alternativen Routen) ist der kleine Ort Egg/Schetteregg. Hier gibt es in der Regel ausreichend Parkplätze, aber der Ausgangspunkt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Entlang den Liftanlagen führt der Wanderweg hoch in Richtung Brongen Alpe. Ab hier geht der Wanderweg über in einen schönen Weg, der anfänglich über Alpwiesen und später durch den Wald hoch in Richtung Winterstaude und Triestenkopf führt.

Mit Erreichen der Waldgrenze erreicht man alpines Gelände und hat sein Tagesziel bereits vor Augen. Über steile Bergpfade schlängelt sich der Weg hoch zum „Hasenstrick“.

Alternative Route

Wer nicht den kürzesten/schnellsten Weg hoch zur Winterstaude sucht, der steigt über den Triestenkopf auf und wird mit herrlichen Blicken (die einem natürlich von der Winterstaude aus auch nicht verschlossen bleiben) ins Tal belohnt. Durch diese Variante steigt man vor dem Gipfelsturm in der westlichen Flanke der Winterstaude auf.

Gipfelsturm mit herrlichem Panorama als Lohn

Über den teilweise gesicherten „Hasenstrick“ erfolgt der Aufstieg zum Grat. Bereits hier hat der Wanderer ein herrliches Panorama vor sich. Über die westliche Flanke erfolgt der Aufstieg zum Gipfel, der von hier aus in kurzer Zeit erreicht ist. Der Gipfel der Winterstaude bietet dem Besucher ein herrliches Panorama, was nicht weiter verwunderlich ist, da der Gipfel zu den höchsten Erhebungen im Vorderen Bregenzerwald gehört.

Abstiegsvarianten

Der Abstieg kann auf gleichem Wege erfolgen, aber alternativ auch über die westliche Flanke über den Triestenkopf bzw. über die östliche Flanke und hier über den schönen Bullerschkopf. Der kürzeste Weg ins Tal führt über die Aufstiegsroute.

  • Ausgangspunkt: Egg/Schetteregg
  • Parkmöglichkeiten: direkt in Schetteregg/Wanderparkplatz
  • Gehzeit: ca. 3 Stunden (für die hier vorgestellte Variante)
  • Höhenmeter: 851m
  • Wegstrecke: 10,8km
  • Höchster Punkt: Winterstaude (1.877m)
  • Einkehrmöglichkeiten: Egg/Schetteregg
  • Für Kinder: Ja, schöne abwechslungsreiche Tour, etwas Vorsicht ist beim Hasenstrick geboten

facebook twitter gplusbtn

Wanderbücher & mehr

Advertisements

3 Kommentare zu “Winterstaude (1.877m) – Erhaben über Rheintal und Vorderer Bregenzerwald”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s