Umrundung der Wangspitze (1.873m)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Tour um die Wangspitze herum kann auf Geschichte zurückblicken. Nicht die Wanderung selbst, aber der schöne Gasthof Bad Rothenbrunnen, der auf dem Weg dieser Tour liegt. Bereits 1460 wurde das Heilwasser von Rothenbrunnen für medizinische Zwecke benutzt. 1643 wurden durch das Kloster Weingarten zwei Badehäuser erbaut, die zur Heilung von Erkrankten dienen sollten. Mehrere Quellen im Gebiet um Rothenbrunnen scheiden Eisen ab. Mehrere Untersuchungen haben ergeben, dass das Wasser heilende/lindernde Wirkung bei leichten Rheumatischen Erkrankungen hat und zudem der Förderung der Gallenbildung in der Leber oder der Linderung bei chronischen Leberschäden dienlich ist. 

Buchboden Ausgangspunkt

Der schöne Ort Buchboden ist Ausgangspunkt für diese schöne Wanderung, die auch mit geübten Kindern gut begangen werden kann. Im Ortszentrum angelangt fährt man noch die kleine Mautstraße weiter bis zum Wanderparkplatz und parkiert hier. Alternativ kann bei dieser Tour auch direkt in Buchboden geparkt werden, da man ohnehin hierher zurückkehrt. Beim Wanderparkplatz angelangt wählt man nicht den Güterweg hoch in Richtung Bad Rothenbrunnen, sondern läuft noch ein Stück weiter entlang dem Lutzbach. Ein kleiner Waldweg zweigt rechter Hand ab in Richtung Bad Rothenbrunen und schlängelt sich durch den schönen Wald über dem rauschenden Bach hoch. Bad Rothenbrunnen ist bald (ca. 15 Minuten) erreicht. Ein wunderschöner, restaurierter, geschichtsträchtiger Gasthof, der zu verzaubern weiß. Wer hier gerne einkehren möchte, was absolut empfehlenswert ist, legt diese Tour umgekehrt an und passiert den Gasthof kurz vor Ende der Tour. Bei der hier beschriebenen Variante macht der Gasthof den Auftakt und für eine Einkehr ist es noch etwas zu früh. Es sei denn, man möchte hier ein Frühstück in schöner Umgebung genießen.

Naturschutzgebiet Gadental

Der schöne Wald- und Wiesenweg führt entlang dem Matonabach weiter durch das Naturschutzgebiet Gadental. Direkt vor der Nase liegen die schönen, felsigen Gipfel des Misthaufen, der Schwarzen Wand und dem sogenannten Gadner Gschröf. Links vom Wanderweg türmen sich die mächtigen Felswände der Diesner Höhe auf und auf der rechten Talseite liegt die schöne Wangspitze. Der Wald lichtet sich zusehends und bald blickt man auf die wunderschön gelegene Gaden Alpe, die sich einen wahrhaft schönen Platz für ihr Dasein ausgesucht hat. Kurz vor der Alpe gabelt sich der Weg. Rechts kann man zum schönen Mutterwang-Joch aufsteigen, von dem aus man in Richtung Göppinger Hütte oder Biberacher Hütte wandern kann. Linker Hand führt der Weg hoch in Richtung Wangsattel.

Wangsattel und Wangspitze

Über schöne Alpwege steigt man hoch in Richtung Sattel und erreicht die Matonaalpe auf 1.673 Höhenmetern. Der Wangsattel ist von hier aus bald erreicht. Wer noch Kraft in den Beinen hat, dem sei der kurze Aufstieg auf die Wangspitze ans Herz gelegt. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf das Große Walsertal und die umliegende Bergwelt. Der Abstieg erfolgt auf der anderen Seite des Sattels über die Wangalpe und Rindereralpe. Ab der Rindereralpe wandert man talwärts Richtung Buchboden auf einem Güterweg. Der Weg in Richtung Buchboden unterhalb der Wangspitze zieht sich noch etwas in die Länge, aber die landschaftliche Schönheit dieser Region lässt die schwindende Kraft in so manchen Beinen vergessen.

Tourdaten ohne Wangspitze:

  • Wegstrecke: 12,6km
  • Höhenmeter: 1.212m

Tourdaten inklusive Wangspitze:

  • Wegstrecke: 13,3km
  • Höhenmeter: 1.269m
  • Einkehrmöglichkeiten: in Buchboden und in Bad Rothenbrunnen
  • Parkmöglichkeiten: Buchboden, Wanderparkplatz unterhalb von Bad Rothenbrunnen

Links und weitere Tourenmöglichkeiten in der Region:

wangspitze

Advertisements

5 Kommentare zu “Umrundung der Wangspitze (1.873m)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s