Bellavista (1.676m) – eine Wanderung entlang dem Mendelkamm

Kalterer See
Kalterer See

Der Mendelkamm ist eine 35 Kilometer lange Gebirgsgruppe im Südtirol und Trentino. Der Mendelkamm gehört zu den südlichen Kalkalpen. Der Mendelkamm führt oberhalb der Weinstraße entlang und bietet nicht nur einen traumhaft schönen Blick auf die Weinstraße, sondern auch auf die gegenüberliegenden Südtiroler und Trentiner Gebirgsgruppen. Der Mendelkamm ist häufig in Wolken gehüllt. Mit seinen hohen Gipfeln fängt er häufig die Wolken ab und so kann es vorkommen, dass man bei strahlendem Sonnenschein im Kalterer See baden kann und auf dem Mendelkamm in ein dichtes Paket von Wolken gehüllt ist.

Ausgangspunkt für die hier beschriebene Wanderung ist St. Nikolaus bei Kaltern. Hier liegt die Talstation der Zahnradbahn, die auf den schönen Mendelpass (1.363m) führt. Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, sollte man sich diese schöne Fahrt mit der Bahn nicht nehmen lassen. Bereits auf dem Mendelpass hat man einen schönen Blick auf die im Tal liegende Weinstraße. Ein kleines Nest der Ort Mendel beim Pass, aber irgendwie schön.

Über den Mendelsteig geht es durch schöne Waldwege langsam steigend hoch. Eine bunte Vegetation, die sich hier dem Wanderer erschließt. Der Weg führt zum Rifugio Genzianella (Enzianhütte), die auf 1.450 Höhenmetern liegt. Etwas nach der Hütte zweigt ein kleiner Pfad ab in Richtung Kalterer Berg (Monte Caldaro, 1.488m). Durch den Wald führt ein schmaler Pfad hoch zum Gipfel. Kaltern liegt zu Füßen und erneut hat man das Gefühl alle Berge Südtirols überblicken zu können.

Nach einer kurzen Rast geht es zurück auf den ursprünglichen Waldweg, der weiter dem Kamm entlang führt.

Mendelkamm - Blick auf die Südtiroler Berge
Mendelkamm – Blick auf die Südtiroler Berge

Wer erneut eine schöne Aussicht genießen möchte und noch genügend Ausdauer für den Rest des Weges hat, der steigt zum Glockenbühel (1.554m). Ein Aufstieg, der sich lohnt, denn dieser Aussichtspunkt bietet ein herrliches Panorama.

Ab hier geht es leicht steigend zur beliebten und viel besuchten Halbweghütte (Rifugio Mezzavia). Die Hütte ist bei Wanderern und Bikern gleichermaßen beliebt und hat zudem einen Buszubringer. Kein Wunder, dass sich an diesem Kleinod also kleine Menschenmassen an schönen Tagen sammeln. Kurz vor dem Abstieg zum Kalterer See geht es hoch zur höchsten Erhebung dieser Tour, der Bellavista (1.676m). Einmal mehr wird man mit einem herrlichen Rundumblick belohnt.

Über einen steil abfallenden Gebirgspfad geht es nun talwärts. Herrliche Eindrücke und Blicke ins Tal und auf den Kalterer See wechseln sich hier ab. Erst mit Erreichen des Prazoll wird der Weg etwas flacher und geht am unteren Ende des Weges in einen Güter-/Forstweg über, der nach Ziegelstadel führt. Ab hier ist es nicht mehr weit nach Altenburg mit dem schönen Kirchlein St. Peter.

Unterhalb der heutigen Kirche liegen die Überreste der alten Kirche St. Peter. Eine der ältesten Kirchen hier in der Region. Die Überreste befinden sich in einem herrlich, beinahe Urwald ähnlichen Waldgebiet. Eindrucksvoll.

Über die Rastenbachklamm geht es über Stufen, Stiegen und Brücken talwärts. Die Rastenbachklamm ist vor allem für Kinderaugen ein Erlebnis. Wasserfälle, Wildwuchs und unendlich viel Schönes, das es zu entdecken gilt. Am Ende des Weges geht der Weg über in die typische Welt der Weinstraße. Zwischen Weingärten und alten Weingütern geht es in Richtung Kalterer See. Von hier kann man mit dem Bus zurück nach Kaltern fahren.

Eine herrliche, eindrucksvolle und abwechslungsreiche Tour. Die zwar nicht kurz ist, aber für jeden Schritt entlohnt und zudem überschaubare Höhenmeter abverlangt. Auch ideal für Kinder!

 

Wegstrecke: 13,7km

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Bellavista (1.676m) – eine Wanderung entlang dem Mendelkamm”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s