So ein Berggeist hat es schön – Bergeistweg bei St. Christoph

St. Christoph am Arlberg
St. Christoph am Arlberg

St. Christoph am Arlberg ist durch seine wichtige Rolle in der Entwicklung des alpinen Skilaufs bekannt geworden. Die Bundes Ski Akademie unter der Leitung des österreichischen Skiverbandes (ÖSV) ist hier beheimatet. In St. Christoph befindet sich unter anderem auch das im 14. Jahrhundert erbaute Hospiz St. Christoph. Es hatte lange Zeit Charakter einer Schutzhütte. Heute befindet sich hier der Sitz der Bruderschaft St. Christoph und beherbergt einige exklusive Hotels und gemütliche Gasthäuser. Am bekanntesten ist das 5-Sterne Grand Hotel Arlberg Hospiz.

St. Christoph am Arlberg hat nicht nur im Winter etwas zu bieten – zugegeben, dann ist es ein wahres Eldorado für Wintersportfans – aber auch der Sommer hat hier seine Reize. Herrliche Wanderungen, die bereits auf 1.765m beginnen und in das Hochgebirge führen, sind von hier aus möglich. Ja, St. Christoph spielt hier alle Stückchen und bieten für jeden etwas. Für Familien mit Kindern, für anspruchsvolle Wanderer und auch für richtige Kletterfexen.

Der Berggeistweg ist einer der Wege, die auch mit Kindern gut zu machen sind und vieles zu bieten hat. Direkt von St. Christoph aus steigt man Richtung Wirt, der Hausberg von St. Christoph, auf und kann schon bald einen herrlichen Blick auf St. Christoph genießen. Geht es am Arlbergpass noch richtig hektisch zu, so kann man hier bereits die Ruhe der Berge genießen. Wasserrauschen von herrlichen Gebirgsbächen, Vögel, die durch die Lüfte ziehen und eine eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft bilden den herrlichen Rahmen.

Nach nur wenig Anstrengung ist der Albonasee bald erreicht. Hier können Kinder verweilen und an kleinen Bächlein oder direkt am See spielen. Einstweilen lassen die Eltern ihre Seele in dieser schönen Gegend „baumeln“. Ein Traum.

Ab hier geht es unterhalb des Wirt (2.339m) weiter auf dem Berggeistweg. Ein herrlicher Blick auf die Gipfel rund um St. Anton erschließt sich. Eindrucksvoll liegen der Trittkopf und die Valluga vor der Nase. Einfach schön.

Über einen herrlichen alpinen Pfad erreicht man den Bergrücken des Wirt. Ab hier steigt man nun steiler steigend hoch. Der Gipfel ist bald erreicht und der Wanderfreund wird mit einem herrlichen Panorama belohnt! Hier muss man einfach pausieren.

Eine wunderschöne Wanderung, die viel Abwechslung bietet und auch für Familien mit Kindern geeignet ist. Die verdiente Einkehr erfolgt in der guten Gastronomie in St. Christoph, die wirklich für jeden etwas zu bieten hat.

Wegstrecke: 6,5km

Höhenmeter: ca. 450m

Tolle Kamera zu sensationellem Preis – Olympus SP-810UZ

Der Albonasee
Der Albonasee
Der Berggeistweg
Der Berggeistweg

karte

<!–24898395–> 

Advertisements

2 Kommentare zu “So ein Berggeist hat es schön – Bergeistweg bei St. Christoph”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s