Hüttenurlaub im schönen Fersental

Eine ganz besondere Hütte im Trentino…

Urlaub in den Alpen

Das Rifugio Sette Selle ist eine idyllisch gelegene Berghütte am hinteren Ende des ursprünglichen Fersentales.

Das Fersental selbst ist anders, eigen, ja vielleicht sogar für so manch einen sonderbar. Aber es gehört mit Sicherheit zu jenen Tälern, die noch viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt haben. Tradition, Verbundenheit und Natur stehen im Mittelpunkt. Viele alte, traumhaft schöne und aufwendige Höfe und Häuser säumen den Weg durch das Tal.

Wer das besondere Rifugio Sette Selle – und es ist wirklich ein ganz besonderes Fleckchen, das Monika und Lorenzo bewirtschaften, erreichen möchte, der muss ab Palù del Fersina seine Füße bemühen. Aber eines gleich vorab, jeder Schritt wird belohnt!

Direkt unterhalb der Kirche geht es durch die schönen Ortsteile Frotten und I Tasaineri hoch. Vorbei an schönen, alten Höfen und Häusern. Mit Erreichen des letzten Hofes geht es über in den herrlichen Laub- und Nadelwald des Auzertol. Eine bunte Vielfalt an Natur verzaubert…

Ursprünglichen Post anzeigen 217 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Hüttenurlaub im schönen Fersental”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s