Herrliche Seen in den westlichen Alpen

Blick auf den Gasthof Seealpsee
Blick auf den Gasthof Seealpsee

 

Auf meinem Blog finden sich viele Wanderungen, Touren und Ideen vor allem für geübte und ausdauernde Wanderer. Natürlich sind auch einige kleinere Gustostückerl für Familien darunter – mit etwas Suchen wird man fündig.

Unter der Rubrik Seen und Gewässer möchte ich nun einige herrliche Wanderungen für Familien mit Kindern präsentieren! Viele davon sind landschaftlich an Schönheit kaum zu überbieten und werden es auch so manchem anderen ohne Kinder antun 🙂

Heute möchte ich Euch den Seealpsee im schönen Appenzellerland vorstellen. Der Seealpsee liegt auf 1.143hm und liegt idyllisch eingebettet zwischen herrlichen Gipfeln. Einer davon ist der Säntis.

Wer den Seealpsee besuchen möchte, der parkt in Wasserauen sein Auto und geht von hier zu Fuß hoch. Der Marsch zum See nimmt etwa 50 Minuten in Anspruch und es geht an einigen Stellen durchaus schön zur Sache. Aber keine Angst, der Anstieg ist kurz und knackig und mehr als lohnend.

Zwei Berggasthäuser am See sorgen für das leibliche Wohl. Achtung: schweizer Preise nicht vergessen!

Der See blitzt mit kristallklarem Wasser entgegen und verfügt über ein herrliches Ufer, das so manchen „Kaltbader“ zum schwimmen einlädt.

Bergasthaus Seealpsee

Bergasthaus Forelle

Wer seine Kinder tatsächlich zum weiterlaufen bewegen kann, der kann von hier aus herrliche Bergtouren (zB auf den Säntis) machen. Allerdings wird es dann schon ein wenig anspruchsvoller.

Der Seealpsee bietet für Kinder so ziemlich alles, was das Herz begehrt! Hier lässt es sich Verweilen! Weitere Vorschläge für Ausflüge in den Bergen mit Kindern folgen …

 

Seealpsee
Seealpsee
Advertisements

Ein Kommentar zu “Herrliche Seen in den westlichen Alpen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s