Hohe Kugel (1.645m) – ein Gipfel für „Zwischendurch“

Wenn der Frühling noch nicht so will, das Wetter nicht mitspielt oder man einfach eine leichte Tour mit und ohne Familie sucht, dann ist man mit der Hohen Kugel (1.645m) auf der sicheren Seite. Und dennoch, man muss auf nichts verzichten. Schöne Wanderwege, abwechslungsreiche Natur und ein herrlicher Blick auf den Bodensee machen diese Wanderung reizvoll. An Wochenenden ist man hier nicht allein, daher für den Ruhe suchenden ein Ziel für Wochentage.
Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der Wanderparkplatz auf der Millrütte (1.106m). Der Gasthof ist Land auf, Land ab bekannt für seine Küche und an schönen Tagen mehr als nur gut besucht. Eine Einkehr lohnt sich auf alle Fälle und kann nur ans Herz gelegt werden.
Auf der Nordseite der Hohen Kugel, also auf der Seite, die dem Bodensee zugewandt ist, erfolgt der Aufstieg über schöne Wanderwege. Anfänglich über Wiesen und durch Wald und kurz vor dem Gipfel über die schönen Grashänge der Hohen Kugel. Der Aufstieg erfordert keine besonderen Fähigkeiten und wird in der Regel auch von Kindern ohne Probleme bewältigt.
Das Panorama, das sich dem fleißigen Wanderer auf dem Gipfel erschließt, sollte mit einer schönen Pause genossen werden. Der Abstieg erfolgt entweder auf gleichem Wege oder über die westliche Flanke der Hohen Kugel. Ein lohnender Abstieg Richtung Maiensäß und Jagdhütte, der zudem Abwechslung in diese Wanderung bringt.
Ab der Maiensäß geht es wieder retour in Richtung Millrütte. Die Wege sind gut beschildert.
Einstufung:                                  leichte Wanderung für Familien mit Kindern
Einkehrmöglichkeiten:          Gasthof Millrütte
Parkmöglichkeiten:                 Wanderparkplatz Millrütte
Advertisements

4 Kommentare zu “Hohe Kugel (1.645m) – ein Gipfel für „Zwischendurch“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s