"Powdern" auf dem Koppachstein (1.532m)

Das Lecknertal ist Ausgangspunkt für einige, schöne Touren. Eine schöne Tour führt auf den Koppachstein.
 
Kurz bevor die Mautstraße (im Sommer) beginnt, findet man hier in der Regel einen schön geräumten Parkplatz vor. Das erste Teilstück führt relativ flach zu einer kleinen Kapelle. Ideal zum warm werden und einlaufen. Circa 100 Meter vor der Kapelle geht es rechts hoch Richtung Koppachstein.
 
Ab hier geht es stet steigend hoch Richtung Gipfel. Gleichmäßig und nicht übertrieben steil, aber so, dass man angenehm gefordert wird. Das erste Ziel ist die Ochsenlager Alpe, die herrlich in einer Mulde gelegen im herrlichen weiß zu verzaubern weiß.
 
Führte der Weg zuvor noch durch wunderschön, verschneite Wälder, so geht es ab hier über freies Gelände hoch. Gelände, das heute tief verschneit mit frischen Pulver ist und bereits jetzt von einer herrlichen Abfahrt träumen lässt.
 
Der letzte Anstieg ist rasch bewältigt und trotz der geringen Höhenmeter, die der Koppachstein aufweist, steht man auf einem herrlichen Aussichtsgipfel, der zu beeindrucken weiß. Der Blick auf die Winterstaude ist beeindruckend, aber auch der Hoch Häderich im Rücken ist nicht von schlechten Eltern.
 
Die Abfahrt ist ein Traum. Frischer Pulverschnee … ein Traum! 
 
Eine herrliche Tour, die einfach ist und auch ideal für eine Kurztour am frühen Morgen geeignet ist!
 

Bilder gibt es hier

Factbox:

Ausgangspunkt:
Tourenparkplatz am Ende des Lecknertales
Talort:
Hittisau / Lecknertal
Anforderungen:
Einfache Skitour, die auch für Anfänger und Einsteiger bestens geeignet ist; leichte Anstiege und einfache Abfahrten auf freien Hängen;
Lawinengefährdung:
Selten gefährdet
Einkehrmöglichkeiten:
Hittisau bzw. im Lecknertal
Wegstrecke:
9,9 km
Höhenmeter:
652 m
Einstufung:
Leicht
Advertisements

Ein Kommentar zu “"Powdern" auf dem Koppachstein (1.532m)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s