Eine Tour, die alles zu bieten hat – Gehrenspitz (1.871m)

 

Das Laternsertal ist für Tourengeher ein echtes Eldorado. Von Bad Laterns aus gilt es viele herrliche Ziele zu erreichen. Das schöne daran, sie eignen sich auch bestens für Neulinge oder solche, die das etwas leichtere Erlebnis suchen.
 
Heute ist mein Ziel die Gehrenspitze (1.871m). Sie besticht durch herrliche Hänge, die, wenn es Neuschnee hat zum „Powdern“ geradezu einladen.
 
Die Tour eignet sich mit ihren knapp 11,4km und 818 Höhenmetern auch für jene, die nicht ganz so viele Touren in den Beinen haben. Wenn man es etwas gemütlicher haben möchte, dann wählt man den Nachbar vis-à-vis, den Gehrenfalben.
 
Der Aufstieg beginnt sanft auf der der Furkajoch-Straße, die im Winter gesperrt ist und im Sommer die beliebte Verbindung zu Damüls und dem Bregenzerwald darstellt. Bis zur Aktenwald-Alpe geht es beinahe eben hoch – herrlich um sich so richtig warm zu laufen.
 
Erst ab der Sack-Alpe hält man sich rechts und steht am Fuße der Gehrenspitze. Unmittelbar vor uns liegt die Löffelspitze und im Rücken von uns der Gehrenfalben. Eine einfach herrliche Kulisse. Ab hier gilt es die Bindungen etwas höher zu Stellen, denn bereits im ersten Anstieg werden deutliche Höhenmeter gemacht. 
Mit Erreichen der Hochebene bei der Oberen Frutz Alpe gilt es etwas „Durchschnaufen“, denn nach einem nur kurzen, etwas flacheren Stück geht es wieder weiter hoch, direkt zur Gerenspitze. 
 
Ich habe Glück, das Wetter heute ist ein Traum und der Neuschnee tut das Seinige dazu mich zu verzaubern. Nach dem letzten Anstieg ist das Gipfelkreuz der Gehrenspitze erreicht. Die Aussicht hier Oben ist ein Traum. Der Blick reicht bis ins Rheintal, das Lechquellengebirge und den Bregenzerwald.
 
Die Abfahrt heute ist ein Traum – frischer, herrlicher Powder! Was will man mehr…
Eine herrliche Tour, die am Wochenende leider häufig überlaufen ist, aber unter der Woche herrlich ist!


Bilder gibt es hier

Factbox:

Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz beim Ghf. Bad Laterns
Talort:
Bad Laterns
Anforderungen:
Herrlich Skitour mit gemütlichem Einstieg, etwas steilerem End-Anstieg und rassigen Abfahrten auf herrlich freien Hängen;
Lawinengefährdung:
Bei höheren Warnstufen ist vor allem im oberen Bereich, ab der Frutzalpe, Vorsicht geboten;
Einkehrmöglichkeiten:
Laternsertal
Wegstrecke:
11,4 km
Höhenmeter:
818 m
Einstufung:
leicht/mittel
Advertisements

2 Kommentare zu “Eine Tour, die alles zu bieten hat – Gehrenspitz (1.871m)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s