Alpwegkopf (1.437m) und Männle bei strahlendem Sonnenschein

Früh Morgens mache ich mich auf den Weg. Die Sonne geht heute tief orange farben auf und strahlt bereits hinter den Bergen hervor. Einladend. Ein Traum von einem Bild.
 
Mein Ziel heute ist der Alwegkopf und das Männle zwei Gipfel am Eingang zum Laternsertal. Bereits beim Wanderparkplatz strahlt die Sonne vom Himmel und wärmt. Noch liegt Schnee auf den Feldern und mancherorts sinkt man sogar noch bis zu den Knien ein. 
 
Der Aufstieg erfolgt im schönen Wald, was etwas schade ist, denn ich hätte gerne die warme Sonne genossen. Nachdem ich die meisten Höhenmeter hinter mich gebracht habe, geht es dem Kamm entlang. Endlich in der strahlenden Sonne. Ein Traum. Neben mir liegen der Hochgerach und auf der anderen Seite der schöne Freschen. Die Sicht ist heute etwas getrübt, aber das spielt keine Rolle.
 
Der Alpwegkopf ist rasch erreicht und unmittelbar danach liegt die Alpwegkopfhütte. Jetzt wird es etwas schöner, idyllischer und es geht weiter dem Kamm entlang zum Männle. Das Kreuz liegt in der Frühjahrsonne und lädt zu einer Pause ein.
 
Auf dem Gapfohl (Laterns) wird noch Ski gefahren. Aber mir ist es zu warm und der Schnee ist nicht mehr wirklich einladend. Mein Weg führt mich weiter Richtung Nob (Bergstation der Laternser Skilifte). Aber kurz davor drehe ich um.
 
Mein Rückweg führt mich diesmal südseitig über Bingadels zurück zur Furx.
 
Eine Tour, die man gut mit Kindern machen kann und beinahe zu jeder Jahreszeit in Angriff genommen werden kann.
 
 
Parkmöglichkeiten: Furx
Einkehrmöglichkeiten: Furx, Alpweggasthof
Höhenmeter: 573m
Wegstrecke: 11km
 
 
 
Advertisements

Ein Kommentar zu “Alpwegkopf (1.437m) und Männle bei strahlendem Sonnenschein”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s